Links überspringen

Software Unternehmensgeschichte & Vision optiMEAS Über Uns UNTERNEHMEN Über Uns

Wir sprechen nicht nur IoT, wir leben es einfach!

Seit Jahren unterstützt optiMEAS produzierende Unternehmen, Servicedienstleister und Endkunden aus unterschiedlichsten Industriebereichen erfolgreich bei der Umsetzung ehrgeiziger IoT- und Industrie 4.0-Anwendungen. Als Technologiepartner mit ganzheitlichem Ansatz begleiten wir Sie von A bis Z bei der digitalen Transformation. Unser tatkräftiges Team führt Ihr Projekt auf direktem Weg in den sicheren Realbetrieb.

“optiMEAS hat die Vision, durch digitale Vernetzung von Menschen und Maschinen Unternehmensprozesse und Produkte nachhaltig zu optimieren und effizienter zu machen.”

Der Faktor Mensch entscheidet über Ihren Erfolg am Markt!

Wir sind davon überzeugt, dass die Zukunft einer Arbeitswelt gehört, in der Wirtschaftlichkeit und Menschlichkeit keine Widersprüche sind und wo Digitalisierung Menschen sinnvoll unterstützt und entlastet.

Sowohl in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Projektpartnern als auch intern legen wir Wert auf ein faires Miteinander mit persönlichen, authentischen Begegnungen auf Augenhöhe. „Business mit Herz“ charakterisiert unsere Arbeitsweise und ist fester Teil unserer Unternehmenskultur.

Technik ist kein Selbstzweck

Wir sehen Technik vielmehr als Mittel, das Leben besser zu gestalten. Dieses Ziel verfolgen wir gemeinsam mit unseren Kunden in langfristigen Win-Win-Beziehungen.

Was ist uns wichtig?

Nachhaltiges, sozial und ökologisch verantwortungsvolles Handeln. Umweltverträglichkeit betrachten wir nicht als netten Nebeneffekt, sondern als zentralen Qualitätsaspekt von Produkten und Prozessen. Mit unseren Ideen und Lösungen wollen wir unterstützen, dass in der Industrie CO eingespart wird und Ressourcen effizienter genutzt werden.

Die Unternehmensgeschichte der optiMEAS GmbH

Wie aus einer Vision ein Vorreiter der digitalen Transformation gewachsen ist.

2020

Die Digitalisierung gewinnt weltweit an Bedeutung: Das Corona Jahr 2020

Für viele wird Home-Office zum neuen Arbeitsalltag. Eine gute Vernetzung garantiert, dass die Menschen miteinander verbunden und per Remotezugriff auch im Ausnahmezustand handlungsfähig bleiben. Die Kommunikation per Video sorgt zudem für eine schnelle, visuelle Erreichbarkeit; Fahrtwege und Kosten werden gespart. optiMEAS gelingt dieser Switch mühelos.

Der Mittelstand erkennt das Potenzial digitaler Maschinendaten und fragt verstärkt optiMEAS Lösungen an. Im Jubiläumsjahr erscheint der neue Katalog zu Produkten, Lösungen und Unternehmenswerten.

2017 - 2019

optiMEAS treibt als Vorreiter die industrielle Digitalisierung an

Auf Wachstum und digitale Trends ausgelegt, geht optiMEAS 2017 eine strategische Partnerschaft mit BEKO TECHNOLOGIES aus Neuss als neuem Mitgesellschafter ein. Das gemeinsame Potenzial fruchtet unter anderem in Digitalisierungslösungen und Strategieplanung.

Smarte Filterüberwachung, Fernwartung von Betonpumpen oder Betriebsoptimierung von Anlagen sind nur einige von vielen Anwendungsbeispielen, die optiMEAS erfolgreich umgesetzt hat. Über das konfigurierbare „Dashboard“ mit umfassender Visualisierungs- und Analysefunktion in Verbindung mit einem smart-Gerät können sämtliche Betriebsdaten von Maschinen live auf jedem PC oder Handy überwacht werden. Eine fundierte Datenauswertung mit Alarm und Handlungsempfehlung dient als Entscheidungsgrundlage für vorausschauende Instandhaltung.

2018 wird die Tochterfirma optiMEAS Software Solutions GmbH gegründet. Sie widmet sich der Entwicklung und dem Vertrieb der optiMEAS IoT-Plattform optiCLOUD – der intelligenten Leitwarte für den Erkenntnisgewinn aus Echtzeit- und hochaufgelösten Daten. 2019 entstehen neue Entwicklungen wie die die smartI/O Serie, Messverstärker zum direkten Sensoranschluss, und smartCORE, eine patentierte, modulare Software zum Einsatz in (Industrial) IoT-Lösungen.

2014 - 2016

Die Eroberung neuer Märkte

Nach dem Motto: „Heute erkennen, was morgen nicht mehr funktioniert“, entwickelt das optiMEAS Team die Hardware unentwegt weiter. Das smartPRO für Teleservice, Diagnose und Monitoring findet seinen Einsatz in den Bereichen Automotive, Energiewirtschaft, Umwelt und Geologie.

Es folgen das smartMINI für Condition Based und Predictive Maintenance an mobilen Arbeitsmaschinen und das smartRAIL, mit dem auch die Bahn eine sichere Schiene fährt. Kundenspezifische Microcontroller Lösungen runden das Programm ab.

Parallel entsteht Software für die intelligente Datenauswertung in der Cloud. Durch das modulare App-Konzept lassen sich zeitnah und kostengünstig individuelle Anwendungen abbilden>. Das Personal wächst und auch der Fuhrpark wird durch das firmeneigene Testmotorrad für CAN-Daten komplettiert.

2010 - 2013

Start der optiMEAS Measurement and Automation Systems GmbH

Initiator Burkhard Schranz startet 2010 nach jahrelanger Erfahrung in der Mess- und Automatisierungstechnik zusammen mit der Anwältin Sabrina Rokuss die optiMEAS Measurement and Automation Systems GmbH. Dazu holt er sich seinen ehemaligen Kollegen und Prüfstandspezialisten Dr. Jens-Achim Kessel und den Übertragungsexperten Dr. Patrick Langfeld als Mitgesellschafter ins Boot.

Neben der Dienstleistung wächst schnell die hauseigene smart Geräte Serie heran. Aus dem MEDILOG als preisgekröntes Förderprojekt der Hessen-Agentur, sind bis heute zukunftsweisende, cloudbasierte Technologien hervorgegangen. Diese ermöglichen es den optiMEAS Kunden, live von jedem Ort der Welt ihre Maschinen oder Anlagen zu beobachten, mit KI-Algorithmen zu analysieren, zu steuern und zu verbessern. Das seit 2011 ISO 9001 zertifizierte Unternehmen wirkt von seinem Standort Friedrichsdorf aus als ein Vorreiter im Bereich der digitalen Transformation.

2001 - 2009

Alles begann mit einer Vision.

Burkhard Schranz sprudelt vor Ideen. Im Laufe seiner beruflichen Karriere verknüpft er Interessen und Fähigkeiten, beobachtet Trends und wird durch seinen Mut zur Umsetzung zu einem Pionier für Digitalisierung.

Bereits bevor die Begriffe IoT und Industrie 4.0 in aller Munde waren, schwebte Schranz die darunter verstandene technische Entwicklung vor. Die heutige optiMEAS GmbH wirkt gemäß der Vision: Durch digitale Vernetzung von Maschinen Unternehmensprozesse und Produkte nachhaltig zu optimieren und effizienter zu machen.