sent_32

Sensorintegration in der Automobilelektronik

 

Das smartModul-SENT32 ist ein Zusatzmodul für unser smartPRO und erweitert dieses um Eingänge für SENT Sensoren gemäß SAE J2716 und realisiert so End of Life Tests für bis zu 32 Drucksensoren.  Seit 2007 standardisiert gemäß SAE J2716, ergänzt die Single Edge Nibble Transmission, kurz SENT, die ­analoge Messwertübertragung als digitale Schnittstelle zur Sensorintegration in der ­Automobilelektronik.

 

Die Charakteristik von bis zu 32 Drucksensoren wird über ­einen spezifizierten Druck- und ­Temperaturbereich mess­technisch erfasst. Außerdem sind mit der Software für den Prüfablauf ­Komponenten wie Klimaschrank, Konstanter, Ventilansteuerung und Druckcontroller integriert. Die Sensoren können über eine Eingangsklemme mit einer Spannung vom 4,5 bis 5,5V versorgt werden. Für den End of Life Test werden 32 Drucksensoren über mehrere Monate klimatischen Bedingungen ausgesetzt. Neben CRC ­Überwachung der Fast- und Slowchannel, werden ­zusätzlich die Physikalischen High- und Low-Pegel des SENT-Signals, die Statusbits und die Tick Time bestimmt. Mit dem optiMEAS smartPRO SENT 12 wird von jedem Sensor zusätzlich die Stromaufnahme aufgezeichnet.

Das smartModul-SENT32

optiMEAS smartSerie

smartPRO SENT

Mehr dazu

You may also like

Translate »